Mit Kunst zu mehr Gelassenheit

Mit Kunst zu mehr Gelassenheit finden.

In vielen meiner kreativen Coachings und Workshops habe ich beobachten können wie Menschen voll in der Tätigkeit des kreativen Arbeitens aufgehen und sich voll und ganz dem Hier und Jetzt widmen. Sie vergessen alles um sich herum wie kleine Kinder.

Die Konzentration auf Farbe und Form, auf den Prozess des Werdens und des Seins ist ein beruhigender für Körper und Geist. Wir schalten sozusagen ab, können unserem Geist, den kreisenden Gedanken mal Einhalt gebieten und uns Entspannung gönnen. Es ist eine aktive, meditative Art. Die Hände können spüren, sich tanzend bewegen und müssen kein Ziel erreichen; rein die Tätigkeit macht glücklich.

Das gleichzeitige tun und machen, sehen und agieren, wahrnehmen und bewegen ohne Bewertung oder Ziel lassen uns ganz im Moment verharren.

Und es ist nicht damit gemeint „Die Kunst Gelassenheit zu finden“ gemeint, sondern „MIT der Kunst Gelassenheit finden“. Ja, man kann auch gleichzeitig die hohe Kunst der Gelassenheit lernen, aber es geht darum in der Kreativität, der kreativen Arbeit, dem kreativen Ausdruck, Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen. Selbst kurze Minuten am Tag schnelle Skizzen anzufertigen und sich einen kleinen Moment aus dem Strom des Alltags zu nehmen kann zu einer Ruheinsel der Kraft werden – wie ein kleiner Power-Nap.

Du glaubst mir nicht? Probier es doch einfach mal aus….

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s